Gefüllte Zucchiniblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte ZucchiniblütenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Gefüllte Zucchiniblüten

Gefüllte Zucchiniblüten
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Zum Vorbereiten der Blüten den Stempel und die Staubgefäße im inneren der Blüte vorsichtig herausschneiden.
2
Nun vorsichtig die kleinen grünen Kelchblätter unterhalb der Blütenblätter entfernen. Die so vorbereitete Blüte vorsichtig in einer Schüssel mit kaltem Wasser schwenken und abtropfen lassen.
3
Für die Füllung die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
4
Die Kräuter waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken.
5
Den Reis mit Tomatenmark, Olivenöl, Kräutern und Gewürzen mischen.
6
Das Hackfleisch untermengen.
7
Die Füllung in jede Blüten verteilen.
8
Die Blütenränder vorsichtig mit einem Küchengarn verschließen.
9
In der Fritteuse im heißen Frittierfett rundum goldgelb frittieren. Auf Küpchenkrepp abtropfen.
10
Die Tomaten waschen, die Auberginen der Länge nach in Scheiben schneiden, leicht salzen, auf ein gut geöltes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Min. backen, gelegentlich mit Öl beträufeln. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Zucchiniblüten auf die Auberginenscheiben legen und im Ofen erhitzen.
11
Alles mit Kräutern auf einer platte anrichten, salzen, Pfeffern und sofort servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages