Gegrillter Heilbutt mit Risoni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter Heilbutt mit RisoniDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Gegrillter Heilbutt mit Risoni

Rezept: Gegrillter Heilbutt mit Risoni
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g frisches Heilbuttfilet ohne Haut, küchenfertig
1 unbehandelte Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL schwarze entsteinte Oliven
8 Stängel Minze
400 g Orzo-Nudeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Heilbutt waschen, trocken tupfen, von überschüssigen Fett-und Sehnensträngen befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenschale mit dem Saft, dem Öl, Salz und Pfeffer vermischen und die Fischwürfel damit marinieren.

2

Zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Oliven abtropfen lassen und vierteln. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Orzo-Pasta in kochendem Salzwasser bissfest garen.

3

Je 3 Fischwürfel auf einen Minzstängel stecken und in einer heißen Grillfpanne 2-3 Minuten von jeder Seite braten. Dabei gelegentlich mit der Marinade beträufeln. Die Pasta abgießen, mit den Oliven mischen, auf Teller verteilen und je 2 Fischspieße darauf verteilen. Mit Minzblättern garniert servieren.