Geschnetzeltes mit Pute aus asiatische Art Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Geschnetzeltes mit Pute auf asiatische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11536

Geschnetzeltes mit Pute auf asiatische Art

Geschnetzeltes mit Pute auf asiatische Art

Geschnetzeltes mit Pute auf asiatische Art - Feines asiatisches Pfannengericht

303
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 g getrocknete Mu-Err-Pilz
500 g Putenbrust
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL Sojasauce (ggf. etwas mehr nach Geschmack)
4 EL Reiswein
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwerwurzel (5 g)
250 g Zuckerschoten
250 g Möhren
1 Stange Lauch
1 Stück Chinakohl (ca. 100 g)
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
1 Handvoll Sojasprossen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mu-Err-Pilze in warmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Anschließend abtropfen lassen.

2

Inzwischen Putenbrust kalt abspülen, trockentupfen, in Streifen schneiden. Je 2 EL Sojasauce und Reiswein mischen, Putenstreifen darin marinieren.

3

Inzwischen Knoblauch schälen, hacken. Ingwer schälen, fein hacken. Zuckerschoten, Möhren, Lauch und Chinakohl waschen und putzen. Möhren und Chinakohl in dünne Streifen, Lauch in feine Ringe schneiden.

4

Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin kurz anbraten. Fleisch zufügen, 5 Minuten mitbraten. Möhren zugeben, weitere 2–3 Minuten braten. Übrige Zutaten zugeben, restliche Sojasauce und restlichen Reiswein zugießen und alles 3–5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Sojasauce abschmecken. Sojasprossen heiß abwaschen, trockenschütteln und untermengen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich war erst skeptisch wegen den Mu-Err-Pilzen, aber alles in allem sehr lecker und empfehlenswert. Werde ich auf jeden Fall öfter machen.