Gurken-Sandwiches Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Gurken-SandwichesDurchschnittliche Bewertung: 3.71538
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gurken-Sandwiches

mit Räucherlachscreme

Rezept: Gurken-Sandwiches

Gurken-Sandwiches - Nach dem britischen Vorbild: leicht, lecker und handlich

155
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (38 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
½ Zitrone
250 g Frischkäse (13 % Fett)
Salz
Pfeffer
etwas Worcestersauce
150 g Räucherlachs
1 kleine Salatgurke (ca. 250 g)
2 Stiele Minze
8 Scheiben Vollkorn-Sandwichbrot
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Frischhaltefolie, 1 Zitronenpresse, 1 Schneebesen, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 1
1

Zitronenhälfte auspressen. Frischkäse in einer Schüssel mit 2 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Worcestersauce glattrühren.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 2
2

Den Lachs in sehr feine Würfel schneiden, unter den Käse heben und kalt stellen.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 3
3

Die Gurke waschen, putzen, schälen und längs in dünne Scheiben schneiden.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 4
4

Gurkenscheiben in eine Schüssel geben und leicht salzen. 10 Minuten ziehen lassen, dann das angesammelte Wasser abgießen.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 5
5

Minze waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen, hacken und zu den Gurkenscheiben geben.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 6
6

Die Brotscheiben mit der Frischkäsemischung bestreichen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 7
7

4 Brotscheiben mit den Gurkenscheiben belegen.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 8
8

Restliche Brotscheiben als Deckel auflegen (Frischkäse nach unten) und gut andrücken. Bis zur weiteren Verwendung (maximal 30 Minuten) fest in Klarsichtfolie wickeln.

Gurken-Sandwiches: Zubereitungsschritt 9
9

Kurz vor dem Servieren die Sandwiches auspacken. Die Rinden entfernen und die Brote in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zahnstochern fixieren und auf einer Platte servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ähm, hört sich ja sehr lecker an. Aber mal ne doofe Frage, was soll ich unter Frischkäse verstehen? EAT SMARTER sagt: Frischkäse ist ein Käse, der nicht reifen muss (frischer Käse quasi). Er schmeckt fein säuerlich. Eine der bekanntesten Marken aus dem Supermarkt ist z.B. Philadelphia. Man findet ihn im Kühlregal beim Quark (ist auch eine Frischkäsesorte).