Hähnchenfilet mit Kartoffeln und Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenfilet mit Kartoffeln und ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.3156

Hähnchenfilet mit Kartoffeln und Zucchini

Rezept: Hähnchenfilet mit Kartoffeln und Zucchini
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 ½ Zucchini
1 Zwiebel
4 Hähnchenbrust küchenfertig, ohne Haut, á 150 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL frisch gehackter Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
2 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Dann abgießen, ausdampfen lassen, pellen und auskühlen lassen.
2
Die Zucchini waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden.
3
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, mit etwas Rosmarin bestreuen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum goldbraun braten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch gar ziehen lassen.
4
Die Kartoffel in mundgerechte Stücke teilen und in einer weiteren heißen Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz goldbraun braten. Die Zucchini, Zwiebel und den restlichen Rosmarin zugeben und unter gelegentlichem Schwenken mitbraten. Salzen und pfeffern, abschmecken und mit dem Fleisch auf vorgewärmte Teller anrichten.