Heilbutt mit Paprika-Kapern-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbutt mit Paprika-Kapern-SauceDurchschnittliche Bewertung: 41528

Heilbutt mit Paprika-Kapern-Sauce

Rezept: Heilbutt mit Paprika-Kapern-Sauce
276
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Fisch
600 g Heilbutt küchenfertig, ohne Haut
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten
1 EL Butter für die Form
100 ml trockener Weißwein
Für die Salsa
2 rote Paprikaschoten
1 gelbe Paprikaschote
2 EL Kapern
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL Limettensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen1 ½ EL Olivenöl
Zucker
Außerdem
4 Limettenecken zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 12 gleichgroße Stücke teilen und salzen und pfeffern. Die Schalotten abziehen, fein hacken und eine gebutterte Auflaufform damit ausstreuen. Die Frischstücke darauf verteilen, den Wein angießen, die Form mit Alufolie abdecken und den Fisch im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen.
3
Zwischenzeitlich waschen, vierteln, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit den Kapern, der Petersilie, dem Limettensaft und dem Olivenöl mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
4
Den Fisch aus den Ofen nehmen, auf Teller anrichten, die Salsa darauf verteilen und mit Limettenecken garniert servierne.