Herbstliche Hähnchenbrust mit Rosenkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herbstliche Hähnchenbrust mit RosenkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Herbstliche Hähnchenbrust mit Rosenkohl

Herbstliche Hähnchenbrust mit Rosenkohl
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
4 EL Butter
400 g Weintrauben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml heller Bratenfond
1 Schuss Weißwein
500 g Rosenkohl
1 Frühlingszwiebel
1 kleine rote Zwiebel
2 EL Zitronensaft
400 g Bandnudeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Weintrauben von den Stielen zupfen und waschen. Die Hälfte der Trauben im Bratenfond dünsten, bis sie aufplatzen. Durch ein Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit einem Schuss Wein abrunden. Die Sauce wieder in einem Topf erhitzen, die restlichen Weintrauben zugeben und im Backofen warm stellen.
2
Rosenkohl putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen, dann abgießen, abschrecken und gründlich abtropfen lassen.
3
Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von je Seite ca. 5-6 Minuten braten.
4
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
5
Frühlingszwiebel waschen, putzen und klein schneiden. Rote Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden.
6
Restliche Butter erhitzen und Zwiebeln und den Rosenkohl darin einige Min. dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
7
Hähnchenbrust mit Traubensauce, Rosenkohl und Bandnudeln anrichten.