Herzhafter Sauerkrautstrudel Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Herzhafter SauerkrautstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Herzhafter Sauerkrautstrudel

Rezept: Herzhafter Sauerkrautstrudel
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Strudelteig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Eigelb
1 EL Keimöl
125 ml lauwarmes Wasser
30 flüssige Butter zum Bestreichen
3 EL Semmelbrösel
Für die Füllung
100 g geräucherter Schinkenspeck
2 Möhren
1 kleine Zwiebel
800 g Sauerkraut
4 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Kümmel zerstoßen (Kömeny)
1 TL Zucker
1 Eigelb zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Salz, dem Eigelb, dem Öl und dem Wasser vermengen. Dann mit den Händen zu einem glatten und leicht glänzenden Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen. Auf einen Teller legen und mit einer vorgewärmte Schüssel abdecken. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2

Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf ohne Fettzugabe erhitzen. Die Karotten und die Zwiebel schälen und die Zwiebel in Würfel schneiden, die Karotten grob raspeln. Die Zwiebel und Karotte zu dem Speck geben und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Zucker abschmecken. Auf kleiner Flamme unter Rühren 10 -12 Minuten dünsten. Vom Herd nehmen und die gehackte Petersilie hinzufügen.

3

Den Backofen auf ca. 220°C vorheizen.

4

Den Strudelteig teilen und auf einem leicht bemehlten großen Küchentuch dünn ausrollen. Dann mit Hilfe der Handrücken hauchdünn ausziehen. Dickere Randstücke abschneiden. Den zwei Teige mit der Hälfte der flüssigen Butter einstreichen und mit den Semmelbröseln bestreuen.

5

Die Krautfüllung jeweils längs in einem Streifen (mittleres Drittel) auf beide Strudel auftragen. Die Ränder des Teiges zwei Finger breit einschneiden und abwechselnd, zopfmusterartig über die Füllung schlagen.

6

Die zwei Teigrollen mit Hilfe des Tuches auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit dem verquirlten Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldgelb backen. Zwischendurch mit dem Rest flüssiger Butter bestreichen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Bitte geben Sie ganz oben rechts in das Suchfeld "Strudel selber machen ist gar nicht so schwer" ein. Dann kommen Sie zu einer ausführlichen Beschreibung.