Italienische Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Italienische FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Italienische Fischsuppe

Italienische Fischsuppe
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g gemischte Fischfilet (Rotbarsch, Schellfisch, Seehecht, Kabeljau)
250 g Garnelen küchenfertig
1 Stange Staudensellerie
1 EL Limettensaft
½ Bund grob gehackte Petersilie
0,13 l trockener Weißwein
¼ l Fischfond
1 Tomate
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
½ TL Pfefferkörner
300 g gekochte Kartoffeln
300 g Miesmuscheln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. feingehackte rote Chilischote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden, mit Limettensaft beträufeln und leicht salzen. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. Pfefferkörnern im Mörser zerquetschen. Staudensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Miesmuscheln gründlich säubern.
2
In einem grossen Topf das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie zugeben und andünsten. Tomaten, Chili und Pfeffer untermischen, Wein und Fischfond angießen, aufkochen und abschmecken. Fischstücke in den Topf geben, zudecken und 10 Min. gar ziehen lassen, nach 5 Minuten die Garnelen und Muscheln zugeben und fertig garen. Kartoffeln in die Suppe geben und darin erwärmen. Die Suppe in Schalen oder Teller geben und mit Petersilie bestreut servieren.