Kalbsbacken im Tomatensud geschmort Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsbacken im Tomatensud geschmortDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kalbsbacken im Tomatensud geschmort

Kalbsbacken im Tomatensud geschmort
20 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
12 parierte Kalbsbacken ca. 1,5 kg
2 Zwiebeln
Meersalz fein
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
3 EL Butterschmalz
2 Knoblauchzehen
½ Chilischote rot
1 EL Ketchup
800 g Pizzatomaten Dose
3 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
Basilikum zum Garnieren
Chilischote zum Garnieren
500 g Bandnudeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kalbsbacken rundherum kräftig salzen und Pfeffern. Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Kalbsbacken darin rundherum scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und die Zwiebel-Knoblauch-Mischung im Bratfett andünsten. Die Chili und die Kräuter zugeben un kurz mit anschwitzen. Die Pizzatomaten zugeben, alles mit 400 ml Wasser auffüllen und Kalbsbacken wieder zufügen. zum Kochen bringen. Mit Deckel für 2 Stunden und 30 Min in den auf 120°C vorgeheizten Ofen schieben. 20 Min. vor dem Servieren die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsaufschrift garen. Den Topf aus dem Ofen nehmen, auf einer ofenfesten Platte mit Alufolie abgedeckt die Kalbsbacken fertig garen. Die Soße durch ein Sieb passieren und mit Ketchup abschmecken.
2
Die Nudeln mit der Soße auf Tellern anrichten, die Kalbsbacken darauf verteilen und mit Basilikum und Chili garniert servieren.