Kaninchen in Knoblauchsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen in KnoblauchsoßeDurchschnittliche Bewertung: 41529

Kaninchen in Knoblauchsoße

Rezept: Kaninchen in Knoblauchsoße
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Knoblauchzehen andrücken und auf einem Backblech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und im Ofen ca. 20 Minuten backen bis sich die Schale löst und die Zehen weich sind. Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und die Schalen abziehen. Im Mixer unter einfließen von Olivenöl zu einem feinen Püree mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Pancetta überlappend nebeneinander auslegen. Die Kanichenrückenfilets waschen, trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Pancettascheiben auslegen. Mit den Scheiben einrollen und mit Küchengarn fixieren. Mit Thymian belegen und im Ofen auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) 25-35 Minuten garen.

4

In Scheiben geschnitten mit der Knoblauchsauce servieren.