Karotten-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karotten-CurryDurchschnittliche Bewertung: 3.91536

Karotten-Curry

Rezept: Karotten-Curry
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Reis
300 g Langkornreis
600 ml Gemüsebrühe
Für das Karottencurry
800 g Möhren
2 Zwiebeln
30 g Butter
Kokosmilch bei Amazon kaufen200 ml ungesüßte Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver
Für den Dip
250 g Magerquark
250 g Naturjoghurt
1 TL Zitronensaft
Außerdem
½ Bund Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in 600 ml Gemüsebrühe ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze gar kochen. Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebeln abziehen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit zerlassener Butter glasig schwitzen. Die Karottenscheiben zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Kokosmilch ablöschen. Die Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. 

2

Für den Dip, den Quark mit dem Joghurt und dem Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Den Thymian waschen, trocken schütteln und zurecht zupfen. Das Karottencurry noch einmal abschmecken und zusammen mit dem Reis und dem Joghurt-Quark-Dip auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Thymian bestreut servieren.