Kartoffelquiche mit scharfem Hackfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelquiche mit scharfem HackfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Kartoffelquiche mit scharfem Hackfleisch

Rezept: Kartoffelquiche mit scharfem Hackfleisch
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stücke
400 g mehligkochende Kartoffeln
20 g frische Hefe
220 g Mehl
Salz
Muskat
1 Stange Lauch
1 rote Paprikaschote
2 rote Chilischoten
400 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Öl
1 TL Paprikapulver scharf
2 Eigelbe
2 Eier
250 g Schlagsahne
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200° C vorheizen.
2
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 25-30 Minuten gar kochen, abgießen, ausdampfen lassen und 150 g davon noch heiß durchpressen. Hefe zerbröckeln, mit 100 ml lauwarmem Wasser glatt rühren.
3
Gepresste Kartoffeln mit der Hefe, Mehl, Salz und Muskat zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschote putzen, waschen, entkernen und klein würfeln. Die Chilischoten aufschlitzen, entkernen und fein hacken. Die restlichen Kartoffeln klein würfeln. Hackfleisch in einer Pfanne in heißem Öl unter Rühren krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Lauch, Paprika, gewürfelte Kartoffeln und Chilischoten unterheben, vom Feuer nehmen. Eigelbe, Ei und Sahne verquirlen, salzen und pfeffern.
4
Eine Springform von 26 cm Durchmesser ausbuttern. Den Teig auf bemehlter Fläche kreisförmig (etwa 30 cm Durchmesser) ausrollen. In die Form geben und den Teig über den Rand leicht überhängen lassen. Die Füllung und die Eiermilch hineingeben und glatt streichen. Überstehenden Teig nach innen schlagen und im vorgeheizten Backofen in ca. 30 Minuten goldbraun backen.