Kleine Quiches mit Birnen und Blauschimmelkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Quiches mit Birnen und BlauschimmelkäseDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kleine Quiches mit Birnen und Blauschimmelkäse

Kleine Quiches mit Birnen und Blauschimmelkäse
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Für den Mürbeteig
200 g Mehl
100 g kalte Butter
1 TL Salz
1 Prise Zucker
1 Ei
Für die Füllung
3 feste Birnen
100 g Roquefort-Käse
3 Eier
150 ml saure Schlagsahne 10% Fettgehalt
150 g Joghurt
1 TL Butter
Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Haselnüsse hier kaufen.2 EL gehackte Haselnüsse zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, Butter, Salz, Zucker und Ei einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Die Birnen schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Roquefort in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Eier, Saure Sahne und den Joghurt dazugeben. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
4 kleine Tartelettformen mit Butter einfetten und mit Mehl bestauben. Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen und mit Hilfe der Tartelettformen (mit der scharfen Kante des Randes) 4 runde Böden ausstechen. Die Teigplatten in die Förmchen legen, einen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Birnen jeweils dachziegelartig auf den Böden verteilen. Die Roquefort-Creme jeweils auf die Törtchen verteilen und die Birnen damit bedecken. Mit den gehackten Nüssen bestreuen, dann im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.
5
Warm oder lauwarm servieren.