Kleine Quiches Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine QuichesDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Kleine Quiches

Kleine Quiches
35 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Teig
200 g kalte Butter
300 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
Belag
250 g frische Champignons
3 EL schwarze, entsteinte Oliven
3 EL getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
½ TL frisch gehackter Rosmarin
½ TL frisch gehackter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Schlagsahne
120 g Crème fraîche
4 Eier
Muskat
1 TL abgeriebene Zitronenschale
80 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Teigzutaten rasch miteinander verkneten, zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen.
2
Die Pilze putzen und klein schneiden. Die Oliven und Tomaten abtropfen lassen und ebenfalls klein schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und solange braten, bis die entstandene Pilzflüssigekit verdampft ist. Die Oliven, Tomaten und Kräuter untermischen, salzen, pfeffern, abschmecken, vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
3
Die Sahne mit der Crème fraîche, den Eiern und dem Parmesan verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale würzen.
4
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Teig ca. 4 mm dünn ausrollen, 12 Kreise (á ca. 8 cm) ausschneiden und die gebutterten und mit Mehl bestaubten Muffinförmchen damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Die Pilzmasse hineingeben, mit der Eiersahne übergießen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, lauwarm abkühlen lassen und servieren.