Lasagne mit Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lasagne mit KürbisDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Lasagne mit Kürbis

Lasagne mit Kürbis
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
10 getrocknete Tomaten in Öl
300 ml
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch
Muskat
16 Lasagneblätter ohne Vorkochen
150 g geriebener Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
2
Die Lasagneplatten einzeln nacheinander in eine Schüssel mit kaltem Wasser lagen und einweichen. Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Tomatenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die vorbereitete Zutaten darin kurz andünsten, die Hälfte der Brühe angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Sauce die Butter in einem Topf aufschäumen lassen, das Mehl einrühren, hell anschwitzen, dann die Milch einrühren und 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Eine Auflaufform einfetten. Die Lasagneplatten und das Gemüse darin abwechselnd einschichten, mit den Nudeln abschließen. Die restliche Brühe angießen, die Bechamelsauce auf der Oberfläche verteilen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.