Löwenzahnsalat mit gebratenen Ziegenkäsetalern Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Löwenzahnsalat mit ZiegenkäsetalernDurchschnittliche Bewertung: 2.8158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern

und gerösteter Paprikaschote

Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern

Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern - Knackig-würzige Komposition mit leicht herben und süßlichen Nuancen

474
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Paprikaschoten (je 1 rote und gelbe, à ca. 200 g)
4 Frühlingszwiebeln
250 g gebleichter Löwenzahn (aus dem Treibhaus)
1 EL Balsamessig
1 TL mittelscharfer Senf
1 EL Johannisbeergelee
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
80 g Ziegenweichkäse von der Rolle
4 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 1
1
Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und auf ein Backblech legen. Unter dem heißen Grill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.
Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 2
2
Paprikaschoten in eine Schüssel geben, mit einem Teller bedecken und 10 Minuten dämpfen. Anschließend die Haut abziehen.
Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 3
3
Paprika in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 4
4
Löwenzahn putzen, das untere Viertel entfernen. Löwenzahn In reichlich kaltem Wasser waschen und trockenschleudern. In eine Schüssel geben.
Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 5
5
Essig, Senf, Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. 2 EL Öl langsam unterschlagen.
Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 6
6
Den Käse in 4 Scheiben schneiden. Die Scheiben in den Bröseln wälzen und fest andrücken.
Löwenzahnsalat mit Ziegenkäsetalern Zubereitung Schritt 7
7
Käsescheiben im restlichen Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Löwenzahn mit der Sauce mischen und auf Teller geben. Käsetaler darauflegen und mit Paprika und Zwiebeln bestreut servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Leider hab ich keinen Löwenzahn gehabt, sondern nur Rucola, aber aucht damit war das echt lecker und ein ganz besonderer Salat. Die Ziegenkäsetaler sind unglaublich lecker und dann noch die gedünstete Paprika dazu - einfach super!!