Mangoldrouladen mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und Salbeiblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangoldrouladen mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und SalbeiblütenDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Mangoldrouladen mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und Salbeiblüten

Rezept: Mangoldrouladen mit Füllung aus Ziegenfrischkäse und Salbeiblüten
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 große Mangoldblätter
Salz
1 Bund Rucola
4 Stängel Salbei mit Blüten
200 g Ziegenfrischkäse
50 g Magerquark
2 EL Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Pinienkerne
1 TL flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Mangoldblätter waschen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Herausnehmen, abschrecken und trocken tupfen. Die Blätter nebeneinander liegend ausbreiten und die dicken Blattrippen flach schneiden.
2
Den Rucola und Salbei waschen, trocken schütteln, die Blüten abzupfen und die Blätter fein hacken. Den Rucola in Streifen schneiden. Den Frischkäse mit dem Quark und der Sahne verrühren, salzen, pfeffern und den Rucola sowie die gehackten Salbeiblättchen unterheben.
3
Die Masse auf den Blättern verteilen, mit einigen Salbeiblüten bestreuen und zu Rouladen aufrollen. Für ca. 30 Minuten kühl stellen.
4
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten, den Honig unterrühren und leicht karamellisieren lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und auskühlen lassen.
5
Die Mangoröllchen halbieren, auf Teller anrichten und mit den kandierten Pinienkernen und den restlichen Salbeiblüten bestreut servieren.