Mediterrane Rinderrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mediterrane RinderrouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.11511

Mediterrane Rinderrouladen

Mediterrane Rinderrouladen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.1 (11 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Rindfleisch küchenfertig, pariert, Roastbeef ohne Fett, á ca. 180 g
2 Knoblauchzehen
10 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
8 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
8 EL Pinienkerne
8 Scheiben Pancetta
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen, auf einer Arbeitsplatte mit der Hand flach ausstreichen.
3
Die Knoblauchzehen schälen und mit etwas Salz in einem Mörser fein zerstampfen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. In den Mörser zum Knoblauch geben und so weit es geht gründlich zerstampfen. Die Innenfläche des Fleisches mit der Paste bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 2 Scheiben Pancetta darauf legen, einige Pinienkerne darüber streuen und in die Mitte einen kleinen Zweig Rosmarin legen. Das Fleisch von der kurzen Seite her eng aufrollen (um den Rosmarinzweig herum). Einen Zweig Rosmarin und einen Zweig Thymian darauf legen und mit Küchengarn fest verschließen. Mit allen Rouladen so verfahren. Einen Bräter mit 2-3 EL Öl einpinseln und die Rouladen nebeneinander hineinlegen. In den vorgeheizten Backofen schieben und in ca. 30 Minuten braten. Immer wieder wenden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die restlichen Pinienkerne in den Bräter streuen und mitbraten. Die Rouladen mit den Pinienkernen bestreut, sofort servieren.