Nudel-Tofu-Suppe mit Austernpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Tofu-Suppe mit AusternpilzenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Nudel-Tofu-Suppe mit Austernpilzen

Nudel-Tofu-Suppe mit Austernpilzen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 cm frischer Ingwer
3 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote
100 g grüne Bohnen
150 g Sojasprossen
2 EL Keimöl
1 ½ l fertige Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Tofu
2 EL Sojaöl
350 g Kräuterseitlinge
300 g Eiernudel Asialaden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Die Paprika ebenfalls waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Bohnen waschen, putzen und in schräge Stücke schneiden. Die Keimlinge über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. In einem Topf 4 EL Olivenöl erhitzen und die Lauchzwiebeln sowie den Ingwer darin glasig dünsten. Die Paprikastreifen zugeben, kurz mitbraten und mit der Brühe auffüllen.

2

Kurz aufkochen lassen, die Hitze reduzieren, die Bohnen hineingeben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Tofu würfeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Pflanzenöl goldbraun anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Austernpilzen putzen, klein zupfen und im verbleibenden Öl kurz und scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln, die Keimlinge und die Pilze in die Suppe geben, 5-7 Minuten ziehen lassen, noch einmal abschmecken, in Suppenschüsseln verteilen und die Tofuwürfel darüber streuen. Sofort servieren.