Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OlivenDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Oliven

Oliven
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die grünen Oliven
50 g Silberzwiebel
2 Knoblauchzehen
50 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
300 g grüne entsteinte Oliven
1 EL gehackte Kräuter (Thymian, Petersilie, Salbei, Rosmarin)
2 EL Zitronensaft
5 EL Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die schwarzen Oliven
400 g Kalamata-Olive
3 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
30 g Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 EL getrockneter Oregano
Jetzt kaufen!½ unbehandelte Limette Saft
Jetzt kaufen!½ unbehandelte Limette in dünne Scheiben geschnitten
6 EL Weißwein
grobes Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die grünen Oliven die Zwiebeln schälen und längs halbieren. Die Knoblauchzehen schälen und vierteln. Die Tomaten gut abtropfen lassen, anschließend in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin hell anschwitzen, die Oliven und die Tomaten zugeben und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren braten. Die Kräuter zugeben, mit Zitronensaft und dem Weißwein aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitergaren, bis die Flüssigkeit zur Hälfte reduziert ist. Abkühlen lassen und servieren.
2
Für die schwarzen Oliven die Kalamata-Oliven kurz mit warmem Wasser abbrausen und sorgfältig trocknen. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote von Stielansatz befreien, längs halbieren und die Samen und Scheidewände entfernen. Die Frühlingszwiebel putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch und die Zwiebel hell anschwitzen, die Oliven und die Chili zugeben und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren braten. Den Oregano, den Limettensaft, die Limettenscheiben und den Weißwein zugeben, pfeffern und weitergaren, bis die Flüssigkeit zur Hälfte reduziert ist. Mit dem Salz bestreuen, abkühlen lassen und servieren.