Orangen-Mascarpone-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-Mascarpone-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Orangen-Mascarpone-Kuchen

Rezept: Orangen-Mascarpone-Kuchen
40 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Boden
140 g Cornflakes
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g gehackte Mandeln
100 g zerlassene Butter
Für die Creme
2 unbehandelte Orangen
600 g Mascarpone
Jetzt zuschlagen!2 cl Orangenlikör
200 g Zucker
Hier kaufen!9 Blätter weiße Gelatine
150 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz grob zerbröseln. Mit den Nüssen und der Butter vermischen und den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform damit auskleiden. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2
Zwischenzeitlich die Orangen heiß abbrausen, trocken tupfen und die Schale als Zesten abziehen. Dann die Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen. Den dabei austretenden Saft und den Saft aus den Resten auffangen.
3
Die Mascarpone mit dem Likör, Zucker und 3 EL Orangensaft verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen, nicht kochen.
4
2 EL von der Mascarponecreme mit der Gelatine verrühren und das Gemisch unter die restliche Mascarpone rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
5
Die Masse auf dem Cornflakesboden verstreichen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6
Die Torte aus der Form lösen, in Stücke schneiden und mit den Orangenfilets und den Orangenzesten garniert servieren.