Orangenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrangenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 51514

Orangenkuchen

Rezept: Orangenkuchen
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Kokosteig
80 g Mehl
2 EL Zucker
Jetzt bestellen:1 EL Kokosraspel
1 Prise Salz
50 g Margarine
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Rührteig
80 g weiche Butter
70 g Zucker
1 großes Ei
2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Orangen
70 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
1 EL Orangensaft
Zum Bestreichen
1 TL Orangensaft
40 g Orangenkonfitüre
Zum Tränken
3 EL Orangensaft
1 TL Zitronensaft
Jetzt zuschlagen!2 TL Orangenlikör
Jetzt kaufen!10 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kokosteig Mehl, Zucker, Kokosraspel und Salz mischen, dann die Margarine in Stückchen zugeben. Anschließend mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Dann zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Min. ruhen lassen.

2

Nun den Ofen auf 200°C vorheizen. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und das Backblech fetten oder mit Backpapier belegen. Den Teig auf das Backblech geben, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) 10 Min. backen.

3

Für den Rührteig weiche Margarine und Zucker schaumig rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Dann Ei und Orangenschale zugeben, das Mehl mit Backpulver vermischen und den Orangensaft unterrühren.

4

Nun die Orangenkonfitüre mit Orangensaft verrühren, auf den warmen Kokosboden streichen und den Rührteig darüber verteilen. Weitere 15- 20 Min. backen.

5

Den warmen Kuchen mit einer Mischung aus Orangensaft, Zitronensaft, Orangenlikör und Puderzucker tränken und dann abkühlen lassen.

6

Zum Schluss den Puckerzucker mit Orangensaft verrühren und den Kuchen damit bestreichen (glasieren).