Orientalisches Hähnchen mit Couscous Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orientalisches Hähnchen mit CouscousDurchschnittliche Bewertung: 4.31532

Orientalisches Hähnchen mit Couscous

Rezept: Orientalisches Hähnchen mit Couscous
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!2 cm Ingwer
2 EL Honig
2 EL Öl
1 TL Tomatenmark
1 TL Baharat
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Trockenfrüchte
200 g getrocknete Feige
200 g getrocknete Aprikosen
400 g Silberzwiebel
150 ml Gemüsebrühe
Hier kaufen!1 TL Ingwer frisch gerieben
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 EL Orangenblütenwasser
Couscous
250 g Couscous (Instant)
250 ml Geflügelbrühe
1 Bund Petersilie
50 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen waschen, trocken tupfen. Knoblauch und Ingwer schälen und in das Hähnchen geben. Innen mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit einem Küchengran zusammen binden.

2

Honig mit Öl, Tomatenmark und Baharat verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und das Hähnchen damit einpinseln. Auf einen Grillspieß stecken und im Ofen bei 180°C ca. 1 Stunde grillen.

3

Für die Trockenfrüchte Zwiebeln schälen. Gemüsebrühe aufkochen lassen, Feigen, Aprikosen, Zwiebeln, Ingwer, Zimtstange, Sternanis und Orangenblütenwasser zugeben. Zugedeckt ca. 20 Min. schmoren lassen. Dann offen einköcheln lassen bis die Früchte und Zwiebeln karamellisiert sind. Mit Salz abschmecken.

4

Für das Couscous Brühe aufkochen lassen, über das Couscous geben und ca. 10 Min. quellen lassen. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Mit gehackter Petersilie unter das Couscous mengen und mit Salz abschmecken.

5

Couscous und Früchte in Schüssel geben oder auf einer Platte anrichten, zerteiltes Hähnchen dazu geben und servieren.