Pasta mit Sardinen, Fenchel, Sultaninen und Safran Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Sardinen, Fenchel, Sultaninen und SafranDurchschnittliche Bewertung: 4.21534

Pasta mit Sardinen, Fenchel, Sultaninen und Safran

Rezept: Pasta mit Sardinen, Fenchel, Sultaninen und Safran
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Dose Ölsardine
2 kleine Eier
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Döschen Safran
1 großer Fenchel mit Grün
Hier kaufen!4 EL Rosinen
350 g Spaghetti
4 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sardinen abtropfen halbieren bzw. dritteln. Die Eier in eine Schüssel geben mit dem Mehl verschlagen. Etwas Fenchelgrün fein hacken, mit der Hälfte vom Safran untermengenn und die Fischstücke hineingeben. In eine Pfanne die Hälfte vom Öl erhitzen und die Eier-Fisch-Mischung hineingießen, bei mittlerer hitze stocken lassen, in Stücke rupfen und auf einem Teller im Ofen bei 80°C warm halten.

2

Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser garen. Den Fenchel in dünne Scheiben schneiden, kurz in Salzwasser blanchieren und in Öl braten, die Rosinen zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, den restlichen Safran zufügen und 1 Schöpflöffel von Nudelwasser zugießen. Die Nudeln abgießen und zusammen mit den Fischen im Eiermantel zum Gemüse geben, vermengen und auf vorgewärmten Tellern anrichten, servieren.