Pistazien-Zopf zu Ostern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pistazien-Zopf zu OsternDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Pistazien-Zopf zu Ostern

Rezept: Pistazien-Zopf zu Ostern
50 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot (1 Zopf)
Für den Teig
½ Würfel frische Hefe (21 g)
50 g Zucker
175 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
60 g weiche Butter
2 Eier
1 Prise Salz
Mehl zum Arbeiten
Für die Nussfüllung
200 g fein gemahlene Pistazien
50 g Zucker
1 Eiweiß
4 EL Milch
Zum Dekorieren
Jetzt kaufen!40 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
3 EL Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe zerbröckeln und mit 1 EL Zucker und 2 EL Milch in einer kleinen Tasse glatt rühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Hefemilch hinein gießen. Mit etwas Mehl bestauben und abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
2
Anschließend die restliche Milch, Zucker, Butter, Eier und das Salz zugeben. Alles gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
3
Für die Nussfüllung die Pistazien mit dem Zucker, dem Eiweiß und der Milch zu einer streichfähigen Paste verrühren.
4
Den Teig noch einmal kräftig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 3 gleichgroße Stücke teilen und jedes Stück zu einem Rechteck von ca. 30 x 40 cm ausrollen. Je 1/3 der Füllung darauf verteilen, einen ca. 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Von einer Längsseite her aufrollen und die Naht, Enden zusammendrücken und mit Wasser verkleben. Danach die Rollen zu einem Zopf flechten. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
5
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
6
Mit etwas Wasser bepinseln und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
7
Zum Dekorieren die Mandelblättchen in einer Pfanne goldbraun rösten und auskühlen lassen. Den Puderzucker mit der Sahne zu einem dickflüssigen Guss anrühren und den Zopf damit bepinseln. Mit den Mandeln bestreuen und trocknen lassen.