Putenstreifen mit Koriander und Limetten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenstreifen mit Koriander und LimettenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Putenstreifen mit Koriander und Limetten

Putenstreifen mit Koriander und Limetten

Putenstreifen mit Koriander und Limetten - Aromatische Kräuter und Zitrusaromen verleihen dem Gericht eine frische Note.

270
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Putenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Streifen schneiden. Chilischoten waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und sehr fein würfeln.

2

Rapsöl in einem Wok erhitzen. Chilistreifen, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Putenstreifen hinzufügen, bei starker Hitze etwa 3 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren.

3

Fleisch mit Fischsauce, Austernsauce, Limettensaft und Zucker abschmecken. Koriander waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Limette heiß abspülen und in Spalten schneiden.

4

Putenstreifen in 4 Schalen anrichten, mit Korianderblättchen bestreuen und mit Limettenspalten garnieren.