Salat mit Roastbeef und Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat mit Roastbeef und KorianderDurchschnittliche Bewertung: 4.31532

Salat mit Roastbeef und Koriander

Salat mit Roastbeef und Koriander

Salat mit Roastbeef und Koriander - Knackige Blätter mit zarter Fleischeinlage und fruchtigem Topping.

250
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (32 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Roastbeef mit Küchenkrepp abtupfen. Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und Roastbeef darin von allen Seiten scharf an-braten. Salzen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten (je nach gewünschtem Bräunungsgrad) braten. Anschließend herausnehmen und vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.

2

Inzwischen Salat waschen, putzen, trockenschleudern und nach Belieben kleiner zupfen. Tomaten waschen und vierteln, Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

3

Für die Vinaigrette Weißwein- und Himbeeressig, Olivenöl, Zucker, Senf, Salz und Chilipulver verrühren, abschmecken und mit Salat, Tomaten und Zwiebel mischen. Die halbe Orange heiß abwaschen, trockentupfen und die Schale in Zesten abziehen.

4

Roastbeef in dünne Scheiben schneiden. Salat auf 6 Teller verteilen und Roastbeefscheiben darauf anrichten. Mit Koriander und Orangenzesten garniert servieren.