Rollbraten vom Spanferkel mit grünem Püree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rollbraten vom Spanferkel mit grünem PüreeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Rollbraten vom Spanferkel mit grünem Püree

Rollbraten vom Spanferkel mit grünem Püree
50 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 ½ kg Spanferkelschulter küchenfertig, mit Schwarte
2 EL mittelscharfer Senf
Für die Füllung
2 Zwiebeln
200 g Speckwürfel
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 TL frisch gehackter Thymian
3 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 hartgekochtes Ei
Für die Sauce
200 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Pflanzenöl
500 g klein gehackter Schweineknochen (z. B. Rippen, Schwanz)
1 TL Tomatenmark
750 ml Fleischfond
Für das Erbsenpüree
300 g mehligkochende Kartoffeln
250 ml Gemüsebrühe
500 g Erbsen TK
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Schwarte nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Mit Senf bestreichen. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. 2/3 der Speckwürfel in einer Pfanne auslassen, die Zwiebeln zugeben und glasig schwitzen. Die gehackten Kräuter unterrühren, salzen und pfeffern und vom Herd ziehen. Das Ei pellen und ebenfalls klein hacken. Unter die Kräutermasse mischen und auf dem Fleisch verteilen. Längs aufrollen und mit Küchengarn binden. Für die Sauce die Zwiebeln abziehen und in 1 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch andrücken und abziehen.

2

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Knochen darin in 10 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und 5 Minuten mitbraten. Das Tomatenmark einrühren, 2 Minuten rösten, mit einem Schuss Fond ablöschen, die Flüssigkeit vollständig einkochen lassen und den restlichen Fond nach und nach dazugießen. Den Rollbraten mit der Schwarte nach unten in die Flüssigkeit legen. Im vorgeheizten Ofen 3 Stunden garen. Nach ca. 1 1/2 Stunden wenden. Die Kartoffeln waschen und ca. 25 Minuten gar dämpfen.

3

Die Gemüsebrühe aufkochen und die Erbsen zugeben. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. 5 EL Erbsen abnehmen und die Restlichen mit etwas Brühe pürieren. Die Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Den Erbsenbrei und 3 EL Olivenöl untermengen und so viel von der Gemüsebrühe zugeben, dass ein sämiges Püree entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die übrigen Erbsen untermischen. Bei Garzeitende des Rollbratens, mit einer Fleischgabel testen, ob der Braten weich ist. Den Topf herausnehmen und den Ofen auf Grillfunktion stellen. 2 EL Wasser mit 2 Prisen Salz verrühren. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren und in einem kleinen Topf sämig einkochen. Erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Schwarte mit dem Salzwasser bepinseln. Das Fleisch auf dem Rost legen, mit einem Backblech als Tropfschutz darunter und in 10-15 Minuten ringsherum goldbraun und knusprig grillen. Das Fleisch dabei immer wieder wenden und mit Salzwasser einstreichen. Die restlichen Speckwürfel in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett auslassen. Den Braten von dem Küchengarn befreien, in Scheiben schneiden und mit dem Püree auf einer Platte anrichten. Mit den Speckwürfeln bestreuen und mit dem Bratensaft beträufelt servieren. Nach Belieben süß-saure Rosinenzwiebeln dazu reichen.

Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages