Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarsch mit Gemüse und SafranbutterDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter

Rezept: Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter

Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter - Fisch vom Feinsten: leicht, lecker und raffiniert gewürzt.

290
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rotbarschfilets (à 150 g)
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
1 gehäufter EL Butter (20 g; zimmerwarm)
2 Möhren
2 Zucchini
1 Stange Staudensellerie
1 Stange Lauch
1 Fenchelknolle
2 Schalotten
Salz
Pfeffer
4 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
100 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein
2 Stiele Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.

2

Safran mit Butter mischen.

3

Möhren, Zucchini, Sellerie, Lauch, Fenchel und Schalotten schälen bzw. waschen und putzen. Lauch in Ringe, den Rest in ca. 4 cm lange Streifen schneiden.

4

Gemüse in einen Dämpfeinsatz füllen, salzen und pfeffern. Fisch darauflegen, Safranbutter darauf verteilen und Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Thymian, Rosmarin, Brühe und Weißwein in den dazu passenden Topf geben und aufkochen lassen. Dämpfeinsatz einhängen und Gemüse und Fisch darin zugedeckt in ca. 12 Minuten gardämpfen.

6

Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Gemüse und Fisch auf 4 Tellern verteilen, mit Sud beträufeln und mit Petersilie bestreuen.