Rotes Garnelen-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotes Garnelen-CurryDurchschnittliche Bewertung: 41524

Rotes Garnelen-Curry

Rotes Garnelen-Curry
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
24 Riesengarnelen küchenfertig entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
3 EL Pflanzenöl
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL rote Currypaste
200 ml Fischfond
Kokosmilch bei Amazon kaufen200 ml Kokosmilch
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufenFischsauce
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Garnelen in 2 EL heißem Öl kurz anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Im restlichen Öl Schalotte und Knoblauch kurz anschwitzen.

2

Die Currypaste zugeben, mitschwitzen und mit dem Fond und der Kokosmilch ablöschen. Etwa 10 Minuten leise leicht sämig einköcheln lassen. Die Garnelen wieder zugeben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit Fischsauce, Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ca. 2 EL rote Currypaste selbstgemacht: 1 geschälte Schalotte, 2 geschälte Knoblauchzehen, 1 TL gehackter Galgant, 1/2 TL gehacktes Zitronengras, 1 entkernte rote Thai-Chilischote, 1 TL Garnelenpaste, 1 Msp abgeriebene Schale einer Kaffirlimette und Salz im Mörser zu einer feinen Paste zerstampft