Safran-Couscous mit getrockneten Früchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safran-Couscous mit getrockneten FrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Safran-Couscous mit getrockneten Früchten

Rezept: Safran-Couscous mit getrockneten Früchten
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 unbehandelte Orange
1 unbehandelte Zitrone
300 g Trockenfrüchte z. B. Äpfel, Datteln, Pflaumen, Aprikosen, Feigen, usw.
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
Hier kaufen1 Prise gemahlener Kardamom
2 EL flüssiger Honig
1 Döschen Safranfäden 0,1 g
300 g Couscous Instant
300 g Naturjoghurt
100 g Schmand
3 EL Zucker
Ras el-Hanout
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Orange und Zitrone heiß abbrausen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

2

Die Früchte klein schneiden, mit dem Abrieb, Saft, Gewürzen und Honig mischen, in einem Topf erhitzen, vom Herd ziehen und 1 Stunde ziehen lassen.

3

Zwischenzeitlich 400 ml Wasser mit dem Safran in einem Topf zu Kochen bringen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit dem Safranwasser begießen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

4

Inzwischen den Joghurt mit dem Schmand und Zucker verrühren und mit Salz und Ras el hanout abschmecken.

5

Den Couscous auf Teller verteilen, die Früchte darauf anrichten und mit dem Joghurt servieren.