Schoko-Muffins mit Haferflocken Rezept | EAT SMARTER
14
Drucken
14
Schoko-Muffins mit HaferflockenDurchschnittliche Bewertung: 3.715140
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schoko-Muffins mit Haferflocken

Kinderfrühstück (7–14 Jahre)

Schoko-Muffins mit Haferflocken

Schoko-Muffins mit Haferflocken - Süß und schokoladig: So starten Kids am liebsten in den Tag

340
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (140 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl (40 ml)
2 Eier
60 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g flüssiger Honig
110 g Mehl Type 1050
2 TL Backpulver
Hier anrufen!50 g Haferflocken
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver (ca. 10 g)
Außerdem:
2 Saftorangen pro Portion
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Schüssel, 1 Holzlöffel, 1 Muffinblech mit 6 Mulden, 6 Papierförmchen, 1 Esslöffel, 1 Kuchengitter, 1 Frischhaltedose, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1
Öl, Eier, Milch und Honig in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen eines Handmixers verquirlen.
2
In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver, Haferflocken und Kakaopulver mischen. Auf die Eimasse geben und zügig unterrühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.
3
6 Papierförmchen in die Vertiefungen eines 6er-Muffinblechs setzen. Den Teig einfüllen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 15 Minuten backen.
4
Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Orangen halbieren und auspressen. Pro Portion 1 Muffin und den Saft von 2 Orangen servieren.
5
Die restlichen Muffins in eine Frischhaltedose geben; sie bleiben im Kühlschrank etwa 1 Woche frisch. Nach und nach zusammen mit Orangensaft servieren.

Zusätzlicher Tipp

Natürlich können Sie auch gleich die doppelte Menge backen und für den Vorrat einfrieren. Fürs Frühstück jeweils am Abend vorher die entsprechende Menge herausnehmen und auftauen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Man könnte doch auch statt Rapsöl Kokosöl nehmen, gibt einen kleinen Kokosgeschmack und ist sicher gesünder, als das verarbeitete Rapsöl.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages