Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spargelpuffer mit Schnittlauch-DipDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip

Rezept: Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip

Spargelpuffer mit Schnittlauch-Dip - Hier werden die Kartoffeln durch edlen Spargel ergänzt.

246
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
Schnittlauch
500 g grüner Spargel
2 Eier
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Mehl (bei Bedarf)
1 EL Butter
200 g Joghurt (1,5 % Fett)
300 g Magerquark
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Puffer Kartoffeln schälen, waschen, raspeln und in einem Tuch gut ausdrücken. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden.

2

Spargel waschen, unteres Drittel schälen, holzige Enden abschneiden; die Stangen raspeln. Mit den Eiern zu den Kartoffeln geben, vermengen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen; falls die Masse zu feucht ist, etwas Mehl untermischen.

3

Butter in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 1 EL der Kartoffel-Spargel-Masse in die Pfanne geben, flachdrücken und von beiden Seiten in je 4–5 Minuten goldbraun braten; im vorgeheizten Ofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten. Mit der restlichen Masse ebenso verfahren.

4

Für den Schnittlauch-Dip Joghurt und Quark verrühren, Schnittlauch untermischen, salzen, pfeffern und mit 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken.

5

Puffer auf Tellern anrichten und mit dem Dip servieren.