Spitzbuben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SpitzbubenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Spitzbuben

Rezept: Spitzbuben
45 min.
Zubereitung
1 Std. 27 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
Für den Teig
200 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g ungeschälte gemahlene Mandeln
125 g Zucker
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
¼ Orange unbehandelt
Hier kaufen!1 Prise gemahlene Nelke
150 g Butter
1 Ei
Hier kaufen!1 EL Rum nach Bedarf
Mehl zum Arbeiten
Zum Fertigstellen
150 g Johannisbeergelee
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit den Mandeln, Zucker, Zimt, abgeriebener Orangenschale und Nelken mischen. Die Butter mit der Teigkarte unterhacken. Das Ei zugeben und alles rasche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig sehr bröseln, den Rum zugeben. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
3
Den Teig portionsweise messerrückendick ausrollen, runde Plätzchen ausstechen und aus der Hälfte in kleines Herz in der Mitte ausstechen. Die Plätzchen auf das Blech legen und 10-12 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4
Das Gelee erwärmen, die ganzen Plätzchen auf der Unterseite damit bestreichen und ein ausgestochenes Herzplätzchen daaruf aufsetzen.
5
Wenn alle Plätzchen gefüllt sind, diese mit Puderzucker besieben und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.