Steak mit Senfkruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steak mit SenfkrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Steak mit Senfkruste

Steak mit Senfkruste
40 min.
Zubereitung
12 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kruste
100 g weiße Zwiebel
140 g Butter
80 g Toastbrot
1 TL grober Senf
20 g Semmelbrösel
4 Rinderfiletsteaks à ca. 180 g, aus der Mitte geschnitten
Salz
Pfeffer aus Mühle
4 EL Pflanzenöl zum Braten
100 ml Rinderfond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Kruste die Zwiebel schälen und fein würfeln. In 20 g Butter anschwitzen. In eine Schüssel geben. Das Toastbrot entrinden, in feine Würfel schneiden. In 20 g Butter golden rösten, zu den Zwiebeln geben. 100 g weiche Butter, den Senf und die Brösel unterarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf ein Stück Alufolie ca. 1 cm dick streichen. Zudecken und am besten über Nacht kühlen. Die Steaks salzen und pfeffern.
2
Das Öl für die Steaks in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite ca. 3-4 Minuten braten. Die Steaks auf eine feuerfeste Platte legen. Mit einem ovalen Ausstecher Ovale in der Größe der Steaks ausstechen und auf die Steaks legen. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Fond ablöschen und unter Rühren loskochen. Durch ein Sieb passieren und abschmecken. Die Steaks unter dem vorgeheizten Grill kurz überbacken, bis die Kruste leicht Farbe annimmt. Auf Tellern anrichten, mit dem Bratenfond umgießen und mit buntem Salat servieren.