Süße Brötchen aus Quarkteig Rezept | EAT SMARTER
12
Drucken
12
Süße Brötchen aus QuarkteigDurchschnittliche Bewertung: 3.81594
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Süße Brötchen aus Quarkteig

Kindersnack für viele

Süße Brötchen aus Quarkteig

Süße Brötchen aus Quarkteig - Lockeres Gebäck, schön süß auch ohne Zucker – dank Datteln!

156
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (94 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stück (Kinder 1–6 Jahre)
Jetzt hier kaufen!120 g getrocknete Datteln
250 g Mehl Type 1050
½ Tütchen Backpulver (1 1/2 TL)
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
1 Prise Salz
150 g Magerquark
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl (ca. 30 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Wasserkocher, 1 Stabmixer, 1 Rührschüssel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

Süße Brötchen aus Quarkteig Zubereitung Schritt 1
1

Datteln halbieren und entsteinen. Die Datteln in eine kleine Schüssel geben und mit 80 ml kochendem Wasser überbrühen. Etwa 5 Minuten einweichen lassen, bis die Datteln alle Flüssigkeit aufgesogen haben. Dann kurz mit einem Stabmixer grob zerkleinern.

Süße Brötchen aus Quarkteig Zubereitung Schritt 2
2

In einer Rührschüssel Mehl mit Backpulver, Zimt und 1 Prise Salz mischen. Dattelpüree, Quark und Öl zufügen und alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem elastischen Teig verarbeiten.

Süße Brötchen aus Quarkteig Zubereitung Schritt 3
3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 10 Teigkugeln formen, auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Etwa 5 Minuten abkühlen lassen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei älteren Kindern (7–9 Jahre) reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen (dann 12 Brötchen aus dem Teig formen).

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Die Brötchen waren lecker, aber der Teig ist mir persönlich nicht fluffig genug. Vllt probiere ich nächste mal etwas mehr Backpulver.