Tomaten-Schinken-Lasagne mit Zitronenpesto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Schinken-Lasagne mit ZitronenpestoDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Tomaten-Schinken-Lasagne mit Zitronenpesto

Rezept: Tomaten-Schinken-Lasagne mit Zitronenpesto
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Fleischtomaten
4 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
100 g Tomatenmark
100 ml Tomatensaft
Salz
Pfeffer schwarz
1 Prise Zucker
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
60 g Parmesan
40 g Pinienkerne
1 Zitrone Saft und Schalenabrieb
1 Bund Frühlingszwiebeln
400 g Mozzarella
100 g Serrano-Schinken dünn geschnitten
12 Lasagneblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken, in 4 EL Öl andünsten und leicht bräunen lassen. Das Tomatenmark einrühren, den Saft angießen und die Tomatenwürfel zufügen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

2

Alles ca. 15 Minuten leise köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Basilikum und die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und in einen Mixer geben, den Parmesan, die Pinienkerne, das Salz und den Pfeffer zufügen und kräftig mixen, den Zitronensaft mit dem Schalenabrieb langsam zugießen und untermengen.

3

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Mozzarella würfeln. Den Mozzarella unter die etwas abgekühlte Tomatensoße mischen und die Lasagneplatten mit der Tomatensoße abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Mit einer Nudelplatte abschließen, mit dem Schinken belegen, mit dem Pesto beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.