Bewertung: Türkische Hackfleisch-Fladen (Pide) 3.5 1 5 35

Rezept

Türkische Hackfleisch-Fladen (Pide)

  • Kalorien
    keine Angabe
  • Zubereitung
    50 Min. fertig in 1 Std. 50 Min.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Bewertung
    (35 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

  • 1

    Hefe mit Zucker in ca. 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, dann mit Mehl, Salz, Öl und Joghurt zum einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort (Backofen 50°C) ca. 1 Std. gehen lassen.

  • 2

    Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weissen Innenhäute entfernen und in feine Würfel schneiden.

  • 3

    Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein würfeln.

  • 4

    Thymian grob hacken. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und fein würfeln. Das Hackfleisch in heißem Öl krümelig anbraten, salzen, pfeffern, und vom Herd ziehen. Frühlingszwiebeln, Tomaten und Paprika, sowie Thymian und Schwarzkümmel untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 5

    Den Hefeteig kräftig durchkneten, in 8 Portionen teilen und jede Portion zu einem ovalen Fladen formen.

  • 6

    Die Hackfleischmischung darauf verteilen.

  • 7

    Die Ränder des Teigs der Länge nach hochklappen, um der Füllung halt zu geben.

  • 8

    Im vorgeheizten Backofen (225°C) portionsweise (immer 4 Stück nebeneinander) ca. 20 Min. backen.

Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar