Vanilleeis mit Orangenkompott und Whiskeykaramell Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanilleeis mit Orangenkompott und WhiskeykaramellDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Vanilleeis mit Orangenkompott und Whiskeykaramell

Vanilleeis mit Orangenkompott und Whiskeykaramell
1 Min.
Zubereitung
4 h. 1 Min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Vanilleeis
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne mindestens 30%
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
5 Eigelbe
150 g Zucker
Für den Karamell
80 g Zucker
50 ml Whisky
Außerdem
4 unbehandelte Orangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Eis die Sahne und die Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen, mit der Vanilleschote in die Sahne-Milch rühren und aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel weiß-cremig schlagen. Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, die Vanilleschote herausfischen und die Masse auf kleiner Flamme mit dem Holzspatel rühren, bis die Creme beginnt, dickflüssig zu werden (zur Rose abziehen), sie darf keinesfalls aufkochen.

2

Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen, und auf Eiswasser (Wasser mit Eiswürfel) abkühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. In eine flache Metallschale füllen und im Gefrierfach mindestens 4 Stunden gefrieren lassen, dabei alle 30 Minuten immer wieder durchrühren. Oder in einer Eismaschine fertig stellen. Für den Karamell den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen.

3

Mit dem Whisky und ca. 75 ml Wasser ablöschen (Vorsicht Spritzgefahr!), auflösen lassen und bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln bzw. noch etwas Wasser zugeben. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen. Zum Servieren die Orangen gründlich schälen und in Scheiben schneiden. Das Eis auf Teller verteilen, darauf die Orangenscheiben legen und mit der Karamellsauce beträufelt servieren.