Vegetarische Lasagne mit Pilzen, Auberginen, Paprika und Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vegetarische Lasagne mit Pilzen, Auberginen, Paprika und RicottaDurchschnittliche Bewertung: 3.61529

Vegetarische Lasagne mit Pilzen, Auberginen, Paprika und Ricotta

Rezept: Vegetarische Lasagne mit Pilzen, Auberginen, Paprika und Ricotta
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Bechamelsauce
1 EL Butter
1 EL Mehl
Salz
weißer Pfeffer
Muskat
200 ml Gemüsebrühe
100 g Schlagsahne
150 g Ricotta
Für die Lasagne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g gemischte Pilze
1 rote Paprika
40 g Butter
1 Aubergine
500 g Pizzatomaten
250 ml Gemüsebrühe
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
14 Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
200 g geriebener Gouda (pikant)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Bechamelsauce Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, mit Gemüsebrühe aufgießen, Sahne angießen, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss würzen. 5 Minuten durchköcheln lassen, gelegentlich umrühren.
2
Für die Lasagne Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke oder kurze Streifen schneiden. Aubergine waschen und würfeln. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in 30 g heißer Butter anbraten. Auberginen zugeben und mitbraten. Paprika zugeben und kurz mitdünsten, Pizzatomaten und Gemüsebrühe zufügen, kurz mitdünsten, würzen und nach Bedarf mit der in wenig Wasser angerührten Speisestärke binden.
3
Eine rechteckige Auflaufform mit der restlichen Butter ausstreichen. Etwas Gemüsesauce angießen und eine Schicht Lasagneblätter darauflegen. Die Ricotta in die Bechamelsauce rühren. Die eingeschichteten Lasagneblätter mit etwas Bechamelsauce bedecken. Abwechselnd Gemüsesauce, Lasagneblätter und Bechamelsauce einschichten, bis die Form fast ganz gefüllt ist. Mit Käse bestreuen. Lasagne im vorgeheizten Backofen (200 °C) ca. 45 Minuten backen.