Wirsingroulade mit Pflaumensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingroulade mit PflaumensauceDurchschnittliche Bewertung: 41526

Wirsingroulade mit Pflaumensauce

Wirsingroulade mit Pflaumensauce
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Wirsingblätter waschen putzen, in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
2
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, etwas abkühlen lassen, dann fein hacken.
3
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
4
Hähnchenfleisch mit einem großen Messer fein hacken. Mit den Mandeln (bis auf 2 EL), Frühlingszwiebeln, Eiweiß, Sojasauce und Ingwer mischen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken.
5
Je ca. 2 EL Fleischmasse in die Mitte der Wirsingblätter setzen. Die Blätter über der Füllung einschlagen, einrollen und mit Zahnstochern fixieren.
6
Wirsingpäckchen nebeneinander in den Siebeinsatz setzen und zugedeckt über Wasserdampf ca. 12 Min. dämpfen.
7
Pflaumen grob hacken. Apfel schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und würfeln. Beides mit ca. 125 ml Wasser aufkochen. Mit Zimt, Honig und gehacktem Ingwer würzen und 10-15 Min. offen köcheln lassen. Die Pflaumensauce kurz pürieren und mit Zitronensaft abschmecken. Wirsing mit Pflaumensauce und restlichen Mandelblättchen servieren.