Apfel-Sauerkraut-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfel-Sauerkraut-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Apfel-Sauerkraut-Gratin

Rezept: Apfel-Sauerkraut-Gratin

Apfel-Sauerkraut-Gratin - Erfrischend und gesund: Süß trifft sauer!

266
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
450 g kleine Kartoffeln
Salz
250 g Kassler
400 g Sauerkraut (gegart; Abtropfgewicht; Dose)
1 Stück Bergkäse (40 g)
200 g saure Sahne
100 ml Milch (1,5 % Fett)
3 Eier
Pfeffer
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Apfel
2 Stiele Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten garkochen.

2

Inzwischen Kassler klein würfeln. Sauerkraut abtropfen lassen. Käse reiben.

3

100 g saure Sahne mit Milch, 2 Eiern und 25 g Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Kartoffeln abgießen, pellen und in 2 cm große Würfel schneiden.

5

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kassler darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anbraten. Kartoffeln zugeben, 2–3 Minuten mitbraten, salzen, pfeffern.

6

Kassler-Kartoffel-Mischung in eine Auflaufform geben. Sauerkraut darauf verteilen und die Saure-Sahne-Mischung darübergießen.

7

Apfel waschen, entkernen, in Scheiben schneiden und auf dem Gratin verteilen. Restliche saure Sahne mit restlichem Ei verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung in Klecksen auf dem Auflauf verteilen und mit restlichem Käse bestreuen.

8

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 45 Minuten goldbraun backen.