Apfel-Sauerkraut-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0

Apfel-Sauerkraut-Gratin

Apfel-Sauerkraut-Gratin
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Kassler ohne Knochen
250 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Sauerkraut vorgegart
200 g Schmand
100 g Sahne
3 Eier
75 g geriebener Käse z. B. Bergkäse
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
1 Apfel
Petersilienblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Kassler klein würfeln. Die Kartoffeln pellen und in 2 cm große Würfel schneiden. Das Kassler in heißer Butter kurz anbraten, die Kartoffeln zugeben und mitbraten, salzen, pfeffern und in einer Auflaufform geben. Das Sauerkraut abtropfen lassen und auf der Kassler-Kartoffel-Mischung verteilen. Die Hälfte vom Schmand mit der Sahne, 2 Eiern und ein Drittel des Käses gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Mischung über der Sauerkrautschicht verteilen. Das Sauerkraut gut abtropfen lassen. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben auf das Sauerkraut legen. Den restlichen Schmand mit dem Ei verrühren und würzen. Die Mischung mit einem Löffel auf dem Auflauf verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Petersilienblätter darüber streuen und den Auflauf im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.
Top-Deals des Tages
munkees FixnZip universeller Reißverschluss Ersatz Schieber, Reparatur ohne Nähen für alle Reißverschluss Arten, ISPO Gold Award 2016/2017
VON AMAZON
18,95 €
Läuft ab in:
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages