Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Apfelkuchen

Apfelkuchen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig
200 g Mehl
100 g Butter
60 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Für den Belag
600 g Äpfel
½ Zitrone ausgepresst
15 g Butter
100 g Zucker
20 ml Apfelsaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten Für den Teig zügig miteinander verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank stellen.
2
Für den Belag die Äpfel waschen, schälen, vi9erteln, entkernen und in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund auswellen und eine gefettete Trateform damit aufkleiden. Die Äpfel dachziegelartig einschichten, die Butter in kleinen Flöckchen darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. backen. Den Zucker in der Zwischenzeit in einer Pfanne langsam karamellisieren lassen, mit Apfelsaft ablöschen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen mit dem Karamell begießen und weitere 10 Min. backen. Warm oder kalt servieren.