Auberginen-Lasagne mit Gorgonzola Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-Lasagne mit GorgonzolaDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Auberginen-Lasagne mit Gorgonzola

Auberginen-Lasagne mit Gorgonzola
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Auberginen waschen, putzen, mehrmals mit einer Gabel rundherum einstechen, mit 2 EL Öl einreiben und im Backofen ca. 45 Minuten weich garen.
3
Die Butter zerlassen, das Mehl einrühren und hell anschwitzen. Die Milch unter Rühren langsam dazu gießen, aufkochen und ca. 10 Minuten leise sämig köcheln lassen. Dann zerbröckelten Gorgonzola darin schmelzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Vom Feuer nehmen.
4
Die Auberginen aus den Ofen nehmen, halbieren, das Fruchtfleisch herausschaben und klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen im restlichen erhitzten Öl andünsten, Auberginenfruchtfleisch zufügen. Vom Feuer nehmen, die Crème fraîche einrühren, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
5
Die Nudelplatten in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgießen, abtropfen und halbieren.
6
Abwechselnd mit der Auberginenmasse und der Soße auf Tellern zu Türmchen schichten.
7
Nach Belieben mit Thymianzweigen garniert servieren.