Brennnesselsuppe mit Halbmond-Gebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brennnesselsuppe mit Halbmond-GebäckDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Brennnesselsuppe mit Halbmond-Gebäck

Brennnesselsuppe mit Halbmond-Gebäck
30 min.
Zubereitung
1 Std. 2 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gebäck
200 g Blätterteig TK
1 Eigelb
60 g frisch, geriebener Käse z. B. Emmentaler
Für die Suppe
400 g junge Brennnessel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
200 g mehligkochende Kartoffeln
600 ml
200 ml Schlagsahne
Salz
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Blätterteig auftauen, 5 mm dünn ausrollen und Mondförmchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen, mit verquirltem Eigelb bepinseln und mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen
3
Für die Suppe die Brennesel waschen, putzen trocken schleudern und hacken. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Beides in der heißen Butter anschwitzen. Mit dem Mehl bestauben, aufschäumen lassen und mit dem Wein ablöschen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und mit der Brühe und der Sahne zufügen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Die Kräuter zufügen und alles fein pürieren. Nach Bedarf noch ein wenig Brühe angießen oder noch ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
4
Die Suppe in Schälchen füllen und mit dem Gebäck angerichtet servieren.