Brombeer-Blechkuchen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Brombeer-BlechkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71531

Brombeer-Blechkuchen

Brombeer-Blechkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech (40x30 cm), ca. 20 Stücke
Für den Teig
400 g Mehl
250 g Butter
150 g Zucker (nach Geschmack auch mehr)
4 Eier
150 ml Milch
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Butter für das Backblech
Mehl für das Backblech
Für den Belag
800 g Brombeere
2 Päckchen Vanillezucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech (40x30 cm) mit Butter bestreichen und mit Mehl bestauben.
2
Für den Teig die zimmerwarme Butter schaumig rühren. Abwechselnd Zucker und Eier unterrühren. Dann Salz zugeben. Dann mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Diesen auf das Blech geben und glatt streichen.
3
Für den Belag die Brombeeren waschen, verlesen, gut trocken tupfen und mit dem Vanillezucker vermengen. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im Ofen 35- 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir haben die Angabe nachgetragen. 150 g müssten auch reichen.