Ente mit Äpfeln und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ente mit Äpfeln und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Ente mit Äpfeln und Zwiebeln

Rezept: Ente mit Äpfeln und Zwiebeln

Ente mit Äpfeln und Zwiebeln - Zarte Ente mit fruchtiger Beilage

380
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 säuerliche Äpfel
2 Entenbrustfilets (à ca. 200 g)
Salz
Pfeffer
2 TL Honig
2 Zweige Thymian
4 rote Zwiebeln
100 ml Rotwein
200 ml Geflügelfond
4 EL Calvados
Hier kaufen!2 Nelken
1 EL Apfelgelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.

2

Entenbrustfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern. In einer heißen Pfanne auf der Hautseite bei mittlerer Hitze in ca. 5 Minuten braun anbraten, anschließend kurz auf der anderen Seite braten.

3

Filets auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Honig bepinseln, Apfelspalten rundherum verteilen, salzen, mit restlichem Honig beträufeln und Thymianzweige darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 120 °C (Umluft 100 °C; Gas: Stufe 1) in 35–40 Minuten rosa garen lassen.

4

Inzwischen Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Fett aus der Pfanne abgießen, Zwiebeln im Bratensatz kurz anbraten. Mit Wein, Fond und Calvados ablöschen, Nelken zugeben und Flüssigkeit auf etwa 1/3 einkochen lassen. Gelee unterrühren, Nelken entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. In Scheiben schneiden. Mit Apfelspalten und Zwiebelsauce servieren.