Erbsensuppe mit Heilbutt und gehacktem Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsensuppe mit Heilbutt und gehacktem EiDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Erbsensuppe mit Heilbutt und gehacktem Ei

Erbsensuppe mit Heilbutt und gehacktem Ei
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Erbsen
2 EL feingehackte Schalotten
1 EL Butter
Salz
weißer Pfeffer
3 EL Zitronensaft
200 g Sahne
400 ml Gemüsebrühe
2 Zweige Minze
1 hartgekochte Ei
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL gemahlene Mandeln geschält
200 g Heilbuttfilet in Sushi-Qualität
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Heilbuttfilet in hauchdünne Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft marinieren. Minzeblätter vom Stiel zupfen, 4 Blätter für die Garnitur beiseite legen, den Rest hacken. Schalotten in Butter andünsten, Erbsen zugeben, mit Brühe und Sahne auffüllen und etwa 5 Minuten garen. Mit dem Mixer pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Eier pellen, Eiweiß und Eigelb getrennt klein hacken, das Eigelb mit den mandeln mischen. Die Suppe in Schälchen füllen, mit Eiweiß, Eigelb und gehackter Minze bestreuen. Die Heilbuttscheiben trocken tupfen, jeweils aufrollen und in jede Suppe 1-2 Scheiben Heilbutt einlegen. Mit den Minzeblättern garniert servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama 00106255 Jumbo-Album "Singo", 30 x 30/100, aqua
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wecker RC550 weiß
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages