Fischfrikadellen mit Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischfrikadellen mit DipDurchschnittliche Bewertung: 41531

Fischfrikadellen mit Dip

Rezept: Fischfrikadellen mit Dip
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 altbackene Brötchen vom Vortag
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
800 g Kabeljaufilet
3 Eier
3 EL Semmelbrösel nach Bedarf mehr
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL gehackter Koriander
1 EL Chilisauce
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Braten
100 g Baby-Spinat für die Garnitur
Chilisauce nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Semmel in Wasser einweichen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Kabeljaufilet fein hacken oder im Mixer zerkleinern und mit der ausgedrückten Semmel, den Zwiebeln und dem Knoblauch, den Eiern, den Semmelbröseln und dem Koriander vermengen. Mit der Chilisoße, Salz und Pfeffer würzen und kräftig zu einer homogenen Masse verkneten. Aus der Masse kleine Bratlinge formen. 

2

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge dort portionsweise von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten braun braten. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen und etwas abkühlen lassen. Jeweils ein Spinatblatt mit einem Zahnstocher an einem Bratling feststecken und mit Chilisoße zum Dippen lauwarm oder kalt servieren.